HomeLeistungenReferenzenÜber unsKontakt

Gebäude 1a, Landgut Holzdorf, Weimar

Standort

Otto-Krebs-Weg 5
99438 Weimar

Auftraggeber

Diakonie Landgut Holzdorf gGmbH

Leistungen

  • visuelle Bestands- und Zustandserfassung
  • zerstörungsfreie und zerstörungsarme Bauwerksuntersuchungen
  • Entnahme von Baustoffproben
  • labortechnische Baustoffuntersuchungen
  • ingenieurtechnische Bewertung - Erfassung des Ist-Zustandes, Festlegung des Sollzustandes, Soll-Ist-Vergleich
  • Erarbeitung eines Instandsetzungskonzeptes
  • Schätzung der Instandsetzungskosten

Akteure

  • Dipl.-Ing. Rüdiger Burkhardt
  • Dipl.-Ing. Stefan Kraska
  • Stephan Hahn, M.Sc.

Beschreibung

  • Das Gebäude 1a des Landgutes Holzdorf sollte instandgesetzt werden. Die vorhandene Tragkonstruktion zwischen Erdgeschoss und 1. Obergeschoss aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wies sichtbare Schäden auf. Als Grundlage für die statisch-konstruktive Bewertung sowie für die Bewertung der Dauerhaftigkeit waren Untersuchungen zum Bestand und Zustand der Konstruktion erforderlich.
  • In Abhängigkeit der statisch konstruktiven Bewertung war die Instandsetzung nach DAfStb-Richtlinie "Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" zu planen.

Leistungszeitraum

2015