HomeLeistungenReferenzenÜber unsKontakt

Ausbaustrecke Nürnberg - Marktredwitz - Reichenbach, Grenze D/CZ (-Prag)

Standort


Grenze D/CZ (-Prag)

Auftraggeber

DB ProjektBau GmbH, Regionalbereich Südost

Bauherr

Deutsche Bahn AG

Leistungen

  • visuelle Bestands- und Zustandserfassung
  • zerstörungsfreie und zerstörungsarme Bauwerksuntersuchungen an 21 Brücken
  • Entnahme von Baustoffproben
  • labortechnische Baustoffuntersuchungen
  • ingenieurtechnische Bewertung

Akteure

  • Dipl.-Ing. Rüdiger Burkhardt
  • Dipl.-Ing.(FH) Erik Meichsner

Beschreibung

  • Es ist die Elektrifizierung der Bahnstrecke vorgesehen. In diesem Zusammenhang sind Veränderungen an Straßen- sowie Eisenbahnüberführungen geplant. An fünf Eisenbahnüberführungen ist aufgrund der Brückenlänge eine Befestigung der Oberleitungsmaste am Bauwerk erforderlich. Bei sechs Straßenüberführungen ist der Berührungsschutz anzubringen. Im Rahmen der Untersuchungen wurden Materialeigenschaften als Grundlage für die entsprechenden Machbarkeitsstudien bestimmt. An weiteren 10 Straßenüberführungen wurden als Grundlage für die Planung von Abbruch und Entsorgung Bauwerksuntersuchungen hinsichtlich des Aufbaus und der Abdichtung sowie Laboruntersuchungen zur Entsorgung durchgeführt.

Leistungszeitraum

2014 – 2015