HomeLeistungenReferenzenÜber unsKontakt

Regenrückhaltebecken 25, Saale-Elster-Talbrücke

Standort

Merseburger Straße 554
06132 Saale-Elster-Talbrücke

Auftraggeber

ARGE Saale-Elster-Talbrücke

Bauherr

DB Netz AG

Leistungen

  • visuelle Bestands- und Zustandserfassung
  • zerstörungsfreie und zerstörungsarme Bauwerksuntersuchungen
  • Entnahme von Baustoffproben
  • labortechnische Baustoffuntersuchungen
  • ingenieurtechnische Bewertung - Erfassung des Ist-Zustandes, Festlegung des Sollzustandes, Soll-Ist-Vergleich
  • Erarbeitung eines Instandsetzungskonzeptes
  • Schätzung der Instandsetzungskosten
  • Fachplanung der Betoninstandsetzung

Akteure

  • Dipl.-Ing. Stefan Kraska
  • Stephan Tepper M.Sc.

Beschreibung

  • Das Regenrückhaltebecken 25 der Saale-Elster-Talbrücke wies nach ca. 15 Jahren Standzeit lokale Schäden auf die in Verbindung mit einer geogenen Chloridbeanspruchung eine Verstärkung des Schutzes der Konstruktion erforderlich machte. Als Grundlage für die Konzeption und Planung der Maßnahme wurden Untersuchungen zum Bestand und Zustand durchgeführt. Die Leistungsbeschreibung für die Instandsetzung wurde erarbeitet.

Leistungszeitraum

2016 – 2017