HomeLeistungenReferenzenÜber unsKontakt

Brücke Schlüterstraße, Erfurt

Standort


Erfurt

Auftraggeber

Stadtverwaltung Erfurt Tiefbau- und Verkehrsamt

Leistungen

  • Ausarbeitung eines Konzeptes zur Hohlkastenbefahrung zur Rissdetektion in den Rahmenecken der Fahrbahnunterseite einer spannungsrisskorrosionsgefährdeten Brücke

Akteure

  • Dipl.-Ing. Rüdiger Burkhardt
  • Dipl.-Ing.(FH) Erik Meichsner
  • Christian Unrein

Beschreibung

  • Die betrachtete Spannbetonbrücke über den Flutgraben im Zuge der Schlüterstraße wurde im Jahr 1970 in Ortbetonbauweise erstellt und besteht aus einem Überbau als mehrzelligen Hohlkasten. Zur Detektion von Rissen am Hohlkastenboden in den Rahmenecken wurden, entsprechend den Ergebnissen der Bewertung des Ankündigungsverhaltens nach Handlungsanweisung, innovative Untersuchungsmethoden ausgearbeitet. Nach der Bestätigung des Konzeptes zur Untersuchung der Hohlkastenerkundung wurden praktische Tests mit den beiden Vorzugsvarianten durchgeführt.

Leistungszeitraum

2017